Vereinschronik TTC Stein e.V.

2000 bis heute

 

Im Jahre 2001 war der TTC Stein Ausrichter des Gesamtfinals des Tischtennis Deutschland Grand Prix. Jörg Rosskopf, Jan-Ove Waldner und der damals 20-jährige Timo Boll waren unter anderen in der Sporthalle des Bildungszentrums in Königsbach am Start.
Im Januar 2002 wurde dem TTC Stein die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaften der Damen und Herren übertragen.
Nach über 20-jähriger Amtszeit übergab 2002 Hans-Peter Gauß die Geschicke des Vereins an Hans-Peter Karst, der fortan die den TTC Stein als 1. Vorsitzender führte. Im Jahre 2004 wurde Hans-Peter Haller zum neuen 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Nach fast 14 Jahren wurde im Jahre 2009 die TTG Königsbach-Stein wieder aufgelöst, seither führt
Rudi Herdt den TTC Stein als 1. Vorsitzender.
Mit der Baden-Württembergischen Rangliste der Damen und Herren im September 2009, den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Schüler und Jugend 2010, der Senioren 2012 sowie der Damen und Herren 2014 fanden weitere überregionale Veranstaltungen unter der Regie des TTC Stein in Königsbach-Stein statt. Anlässlich der Baden-Württembergischen Meisterschaften der Senioren 2012 führte der TTC Stein ferner ein Schul-Team-Cup mit über 30 Schulmannschaften in der Sporthalle des Bildungszentrums Königsbach durch.

Sportlich war es nach der Auflösung der TTG Königsbach-Stein ein Neuanfang. Derzeit spielt die 1. Herrenmannschaft in der Kreisliga Pforzheim und die 2. Mannschaft in der B-Klasse. Hoffnungsvoll ist die Entwicklung bei der Jugend. Die Arbeit unserer Jugendtrainerin der Ex-Nationalspielerin Laura Robertson (Stumper) trägt hier die ersten Früchte ein. In der letzten Verbandsrunde 2013/14 wurde die Jugendmannschaft Meister der Bezirksklasse Jugend sowie die Schülermannschaft Meister der Bezirksklasse Schüler. Bei den diesjährigen Pokalwettbewerben holte unsere Schülermannschaft den Bezirkspokal, während die Jugend sich ebenfalls für das Finale qualifizieren konnte, dort aber unterlag. In der laufenden Verbandsrunde spielt die 1. Jugend in der Verbandsklasse Süd und die 2. Jugend in der Bezirksklasse Pforzheim.